Einst Woodstock, heute Coachella - der Style ist der gleiche geblieben. Findet zumindest das amerikanische Hippie- Label Band of Gypsies. Der Signature Look: Eins A Festival-Styles mit Retroflair.

In Los Angeles gründete das Ehepaar Barbara und Andrew Strasmore 2010 ihr Fashion-Unternehmen. Rein optisch passt Band of Gypsies aber viel besser in eine andere Westküsten-Stadt: San Francisco, Hauptstadt der Hippies. So sind es auch die Vibes der 1960er Jahre, die das Label mit seinen Kreationen heraufbeschwört. Von Reisen, Musik, Kunst und Vintage-Mode holt sich Band of Gypsies seine Ideen. Das Ergebnis: sorglos, verträumt und verspielt.

"I'm a little bit of a hippie at heart, so I always wear things that are comfortable and flowing." - Carly Rae Jepsen

Diese Style-Vorgaben von "Call Me Maybe"-Hitsängerin Carly Rae Jepsen treffen für Band of Gypsies ins Schwarze. Fliessende Silhouetten und ganz schön viel Stoff - ob im soften Layering oder als romantische Rüschen - sind ein Must. Von weichen Stoffen mit musterstarken Prints gibt’s schliesslich kein Genug. Besonders für mühelose Sommerstyles eignen sich die luftig-lockeren Stufenröcke und weiten Stoffhosen hervorragend. Flatterhaft? Wir stehen dazu!

Band of Gypsies: hip, hipper, Hippie!

Walle, walle, manche Strecke! Dennoch gilt der Freiheitsgedanke der Hippie-Generation auch bei den Schnitten. Wir sagen: Hallo, Beine, Schultern und Bauch! Damit es bei ein paar stilvollen Zentimetern bleibt, kombinierst du Crop Tops mit Röcken oder Hosen mit hohem Bund. Letztere aber bitte mit Schlag! Gegen optische Stauchung helfen hohe Absätze.

Detailverliebt ist für Band of Gypsies gar kein Ausdruck. Zarte Spitze trifft auf üppige Stickereien trifft auf coole Fransen. Auch bei den Accessoires heisst es Klotzen statt Kleckern. Stilecht präsentiert sich der Look für Grossstadt-Hippies mit offener Haarmähne, Wildlederboots und vielen langen Ketten. Mit so einem romantischen Look kann dein persönlicher Summer of Love beginnen!

Wie wäre es damit: