Mode und Vernunftentscheidungen haben eine überschaubare Schnittmenge. Wahrscheinlich mussten wir deshalb alle zweimal hinsehen, als die guten alten Gummistiefel en vogue wurden. Be Only ist die Top-Adresse für alle Fans der "Wellies" in neuem Look.

Die Geschichte des Gummistiefels geht zurück bis ins frühe 19. Jahrhundert. Sie führt zu Arthur Wellesley, dem 1st Duke of Wellington. Seine frühen Outerwear-Eskapaden setzten sich in der britischen High Society bald als Standard durch - darunter auch der Wellington Boot, Vorfahre des Gummistiefels. Charles Goodyear, der 1839 in einem Labor entdeckte, wie man Naturkautschuk dauerhaft vulkanisiert, hatte dabei allerdings noch ein Wörtchen mitzureden... heraus kam das Kultobjekt Gummistiefel.

Funktional und stylisch - Be Only gibt Gummi

Sie sind das perfekte Stilmittel, um Farbe in den Alltag zu bringen - der modische Akzent, die am schönsten zu Skinny Jeans und Longcardigan zur Geltung kommen, ohne es stilistisch zu übertreiben. Be Only bietet für alle den richtigen Schuh, ob für Kinder, Frauen oder, JA, Männer! Menswear Styleblogs feiern den Look rauf und runter, denn es geht nichts über ein cooles Casual Outfit mit dem richtigen Gummistiefel an den Füssen. Stylinggeheimnis: Immer die Hose in die Stiefel stecken und am besten Grobstricksocken am oberen Rand etwas heraus schauen lassen. Das sitzt.

"You can wear anything as long as you put a nice pair of shoes with it." - Taylor Momsen

Dass hinter der Marke Be Only der erst 34-jährige Unternehmer Julien Humeau aus dem französischen Beaupéau steckt, merkt man an der frischen, trendigen Kollektion. Der Fantasie sind wirklich keine Grenzen gesetzt: Knallige Prints und lustige Applikationen wie Schnürsenkel oder Schnallen machen jedes Modell zum Eyecatcher. Und das alles aus feinstem Naturkautschuk.

Das passt dazu: