schwarze Etuikleider

Beliebteste Filter
755 Artikel

Schlicht glänzen mit schwarzen Etuikleidern

Ein absolutes Basic, das die ein spontanes Dinner oder den unerwarteten Cocktailabend rettet: das kleine Schwarze. Man weiss nie, was das Leben für einen bereithält. Elegant und schlicht, ist ein schwarzes Etuikleid die perfekte Basis für eine gelungene Abendgarderobe.

Mit den richtigen Accessoires, Schuhen und Handtasche aufgemotzt kannst du in wenigen Griffen zum Star des Abends mutieren. Und obwohl die Idee vom kleinen Schwarzen ziemlich viele Jahre auf dem Buckel hat, sind die heutigen Entwürfe alles andere als verstaubt.

Schlicht und geradlinig für formelle Anlässe gibt es in dieser Sektion genauso, wie luftig und verspielt. Denn Schwarz ist ja nicht unbedingt einfach nur schwarz! Pünktchen, Streifen, geometrische Muster, transparente Einsätze und Rüschen … Der Fantasie sind bei schwarzen Cocktailkleidern wirklich keine Grenzen gesetzt.

Nachhaltig im kleinen Schwarzen auftrumpfen

Vor dem Hintergrund des Umweltschutzes wurde abermals betont – man sollte lieber weniger besitzen, dafür die Kleidung aber auch wirklich tragen. Das ergibt aber auch aus anderen Gründen Sinn: Jeder kennt diesen Moment, wenn man vor dem vollen Kleiderschrank steht und angeblich nichts anzuziehen hat.

Ein solches Problem ist mit dem schwarzen Etuikleid schnell gelöst – zumindest, wenn es um ein Outfit für die schicke Soirée oder das Businessdinner geht. Die "pétite robe noire" ist so zeitlos und klassisch, dass es sie auch im Französischen und Englischen gibt. Die internationale Lösung aller Frauensorgen in puncto Kleidung gibt es unterschiedlichen Schnitten, Materialien und auch Längen. Dass das Schwarze ursprünglich sehr minimalistisch war, wird heute nicht wirklich ernst genommen.

Auch die eigentlich eng anliegende Silhouette ist heutzutage verhandelbar. Entscheidest du dich für die figurbetonte Passform, dann ist ein solches Kleid in den meisten Fällen abends wirkungsvoll. Tagsüber kommt es lässig, wenn du dich für einen A-Schnitt oder den geraden Schnitt entscheidest. So geniesst du gleichzeitig mehr Bewegungsfreiheit und im Sommer ein luftiges Tragegefühl. Für den Winter empfehlen wir hingegen ein Modell mit Wollanteil, das angenehm warmhält.

Style dein schwarzes Kleid modern und passend

Ein solches Kleid kannst du wie eine weisse Leinwand behandeln und daraus alles machen, was dir gefällt. Deshalb kann es durchaus einen Ausflug in die Tagesgarderobe machen – mit lässigen Sneakers und einer Jeansjacke keine grosse Sache. Wild wird es mit Cowboystiefeln und einem Jeanshemd, das du lässig offen lassen oder am Bauch zusammenknoten kannst.

Ein weiterer Tipp: Möchtest du deinen Kleidklassiker unbedingt tagsüber tragen, dann empfehlen sich schlichte Stoffe wie Baumwolle oder Leinen und gerade, schnörkellose Schnitte. Abends darf es ruhig mehr sein: Satin, Seide und Samt schimmern im Licht der gedimmten Leuchter.

Den letzten Akzent bestimmen die Accessoires; sie geben gleichzeitig vor, in welche Stilrichtung es gehen soll. Viel Aufmerksamkeit solltest du den Schuhen schenken. Freche, eng anliegende Modelle wirken weniger aufreizend und mehr stilsicher mit hohen Stiefeln, die gerne schwarz oder auch farbig sein können. Ohne Absatz und stattdessen mit derbem Plateau sieht es besonders en vogue aus. Bei einer Midi-Länge kommen schlichte Pumps und Ballerinas besonders gut: Diese Kombination kannst du selbstbewusst im Arbeitsalltag präsentieren. Abends können die High Heels aus dem Schuhschrank geholt werden. Offen, geschlossen oder Peeptoe, das ist dabei ganz deinem Geschmack überlassen.