Ein Maxikleid steht auch dir

Ein schöner Vorteil von Maxikleidern ist auch, dass sie zur Frau jeden Alters passen und sie so ziemlich jeder Figur schmeicheln. Die Beine lassen sich unter dem fliessenden Stoff prima verstecken und mit der richtigen Wahl des Schnittes können wir unsere kleinen Problemzonen optisch ganz easy kaschieren. Meine Freundinnen mit eher kleinerer Körpergrösse meinen oft, ein Maxikleid würde sie noch kleiner aussehen lassen. Ich rate ihnen dann zur Wahl eines Maxikleides mit hoch-tailliertem Schnitt, weil dieser den Körper streckt und die Beine endlos lang wirken lässt – das gilt natürlich nicht nur für die kleinen Mädels. Übrigens, auch ein Gürtel, getragen an der richtigen Stelle, kann wahre Wunder wirken und dich auch in einem weit geschnitten Kleid sofort super feminin und sexy aussehen lassen. Das Maxikleid punktet also auf ganzer Linie, da kann das kleine Schwarze schon fast einpacken

Schon als kleine Meitli haben wir sie bewundert, die märchenhaft schönen, bodenlangen Kleider der Cinderellas, Rapunzels und den anderen Prinzessinnen aus unseren liebsten Disneyfilmen. Seit damals ist der Zauber der Maxikleider kein bisschen verblasst. Heute ziehen uns – statt der Prinzessinnenroben – die atemberaubend opulenten oder aber auch verführerisch minimalistischen Roben der Hollywoodstars an zahlreichen Red Carpet Events Jahr für Jahr in den Bann. Modebloggerin und Zalando Newcomer Award Gewinnerin Michèle von The Fashion Fraction erzählt uns, warum Maxikleider nicht nur auf den roten Teppich gehören, sondern genauso in unser Alltagsleben.

Die vielen Facetten von Maxikleidern – von Street bis High Fashi-on

Auch wenn alle Maxikleider eine Sache gemeinsam haben, nämlich dass sie bodenlang sind, ist Maxikleid dennoch nicht gleich Maxikleid! Als bekennender Fan der bodenlangen Kleider, bin ich froh, dass es das It-Piece des Sommers, bei zalando.ch in unzähligen Varianten an Materialen, Schnitten, Farben und Mustern gibt, sodass ich für jeden Anlass, von Büro bis Fashion Week, das passende Stück finden kann. Zum romantisch geblümten Kleid kombiniere ich gerne eine lässige Jeansjacke und bin bereits top gestylt für einen Tag in der City. Am Abend darf es aber gerne extravaganter sein, zum Beispiel mit einem Maxikleid mit raffiniertem Rückenausschnitt oder modischen Cut-Outs. Bei versteckten Beinen, dürfen wir an anderen Stellen gerne etwas mehr zeigen und wirken immer noch angezogen und chic!

Jahr ein Jahr aus im Maxikleid

Ich zähle Maxikleider definitiv zu den Must-haves in der Sommergarderobe jeder Frau. Sie sind allerdings richtige Allrounder, die mit den richtigen Accessoires kombiniert, problemlos das ganze Jahr hindurch getragen werden können. In den Übergangsjahreszeiten Frühling und Herbst ist ein bodenlanges Kleid die perfekte Wahl um bei den wechselhaften Temperaturen ideal gekleidet zu sein. Dank der Länge schützt es unsere zarten Beine vor dem kühlen Wind, lässt uns aber trotzdem nicht schwitzen, sollte in der nächsten Sekunde die Sonne vom Himmel brennen. Ganz ehrlich, ich kann auch im Winter nicht auf mein liebstes Kleidungsstück verzichten. Mit wärmenden Strümpfen und coolen Ankle Boots kombiniert, kann ich das Maxikleid problemlos auch in der kalten Jahreszeit aus dem Schrank holen. Wenns also um Kleider geht, ist mehr eben doch mehr.

„In einem Maxikleid fühle ich mich sehr feminin – es betont den weiblichen Körper in einer schönen, zurückhaltenden Art und Weise und ist mega vielseitig tragbar. Ich kann auch im Winter nicht ohne!” – Michèle Krüsi, Modebloggerin

Ein Maxikleid steht auch dir

Ein schöner Vorteil von Maxikleidern ist auch, dass sie zur Frau jeden Alters passen und sie so ziemlich jeder Figur schmeicheln. Die Beine lassen sich unter dem fliessenden Stoff prima verstecken und mit der richtigen Wahl des Schnittes können wir unsere kleinen Problemzonen optisch ganz easy kaschieren. Meine Freundinnen mit eher kleinerer Körpergrösse meinen oft, ein Maxikleid würde sie noch kleiner aussehen lassen. Ich rate ihnen dann zur Wahl eines Maxikleides mit hoch-tailliertem Schnitt, weil dieser den Körper streckt und die Beine endlos lang wirken lässt – das gilt natürlich nicht nur für die kleinen Mädels. Übrigens, auch ein Gürtel, getragen an der richtigen Stelle, kann wahre Wunder wirken und dich auch in einem weit geschnitten Kleid sofort super feminin und sexy aussehen lassen. Das Maxikleid punktet also auf ganzer Linie, da kann das kleine Schwarze schon fast einpacken

Runde dein Outfit ab

Armbänder für Damen

Bandeau Kleider

Bikini

Etuikleider

High Heels

Ohrringe für Damen

Sandaletten

Sommerkleider

Sonnenbrillen für Damen

Strumpfhosen für Damen