Maxikleider

Beliebteste Filter
1’516 Artikel

Maxikleider: bodenlanger Glamour für jeden Anlass

Flatternd und luftig oder enganliegend und verführerisch: Maxikleider gibt es in sehr unterschiedlichen Ausführungen. Deshalb musst du bei keinem Anlass auf deine Lieblingslänge verzichten. Wir haben eine Auswahl zusammengestellt, die sowohl Sommerfreude als auch kuschelige Winterwärme heraufbeschwört.

Eigentlich sind Kleider nicht kompliziert zu stylen. Passende Schuhe und Accessoires und schon kann der Tag beginnen. Beachtest du bei Maxikleidern, die bei vielen eher Assoziationen mit einer Abendrobe hervorrufen, einige Tipps, wirst du garantiert unkompliziert maximale Wow-Effekte erzielen.

Bodenlange Kleider im Sommer smart stylen

Fangen wir mit dem Einfachsten an: dem monochromen Look. Entscheide dich für ein langes Kleid in nur einer Farbe. Diese kann dezent sein, beispielsweise Weiss, Beige oder Schwarz. Du kannst dich aber auch für eine kräftige Farbe entscheiden und diese zum Hingucker deines Outfits erklären. Wie wäre es zum Beispiel mit Rot, Fuchsia oder Grün? Die Schnitte können dabei sehr unterschiedlich ausfallen. Ein Klassiker, der zu jedem Anlass passt und vielen Figurtypen steht, ist das Wickelkleid. Trage dazu gleichfarbige Schuhe und/oder eine Tasche und nur dezente Accessoires, damit das Kleid seine volle Wirkung entfalten kann.

Das Baby-Doll-Maxi: Dieses Kleid eignet sich für alle, die es gerne weit, luftig und bequem mögen. Ein solches Kleid ist perfekt selbst bei heissesten Temperaturen, denn es schützt dich vor direkter Sonneneinstrahlung. Zudem kommt es extrem modisch daher, ob in Hemdweiss, Himmelblau oder einer anderen angesagten Farbe. Trage dazu auffällige Sneakers und tagsüber einen rechteckigen, schnörkellosen Shopper. Abends kannst du zu einer bunten Clutch greifen.

Kräftige Muster: Ob Leo-Print, Python, Blumen oder Patchwork, Muster sind immer ein Statement für sich. Da ein Maxikleid optisch sehr viel Fläche einnimmt, steigert es die Wirkung eines Musters um ein Mehrfaches (im Vergleich zu beispielsweise einer Bluse mit ähnlichem Print). Deshalb sollte der Rest des Outfits mit Vorsicht zusammengestellt werden. Entscheide dich beispielsweise für eine der Farben, die in deinem Muster vorkommt und besorge dir Schuhe sowie Accessoires in dieser Farbe oder einem ähnlichen Farbton. Ist dein Kleid beispielsweise petrolblau, dann können deine Schuhe auch babyblau sein. Perfekt ist es, wenn sich das Babyblau irgendwo anders wiederholt, zum Beispiel in einem Foulard, als Lidschatten oder Nagellack.

Maxis im Winter – warm und kuschelig

Aus Jersey: Dieser gewirkte oder gestrickte Stoff ist perfekt für einen schnörkellosen Look in Weiss, Schwarz, Nude und Grau. Solche Kleider können mit einem schmalen Gürtel tailliert werden, um eine komplexere Silhouette zu schaffen. Ausserdem sind sie ideal für kühlere Tage: Entscheide dich für ein Modell mit Wollanteil und trage es mit derben Boots oder Cowboy-Stiefeln.

Für die kalte Saison eignen sich darüber hinaus alle langen Kleider, die sich gut mit einem Pullover kombinieren lassen. Dazu gehören beispielsweise Polo- oder Blusenkleider. Super passen dazu Halbstiefel oder Stiefel mit flacher, voluminöser Sohle. Ein weiterer heisser Trend: kniehohe Stiefel mit Absatz zu Maxikleidern. Einen langen Wollmantel drüber ziehen – und schon bist du startklar.

Einen spannenden Kontrast bilden romantische Kleider mit sportlichen und rockigen Jacken. Dazu gehören schwarze Lederjacken, Bikerjacken und Jeansjacken. An kälteren Tagen kannst du auch zu einer Bomberjacke greifen, die dich garantiert warm hält.