Produkte

Beliebteste Filter
1’572 Artikel
Folge Brands, die du liebst
Sieh neue Artikel und Kollektionen von diesen Brands zuerst.

Klassische Sportmode von Gant

Leger, sportlich und hochwertig – wer dieses Label trägt, dem sind Stil und Qualität gleichermaßen wichtig. Wie kaum eine andere Modemarke steht Gant seit Jahrzehnten für den klassischen Sportlerlook, wie du ihn von amerikanischen Universitäten und Colleges kennst.

Statt mit buntem Mustermix oder knalligen Tönen überzeugt die Marke mit stark gesättigten, kräftigen Farben. Meist sind die Shirts, Hosen und Pullis des Modefabrikanten einfarbig. Nur die weißen Blockbuchstaben des Logos oder das an die amerikanische Flagge erinnernde Label bringen Abwechslung ins Spiel.

Die hohe Qualität, die die Sport- und Alltagsmode verspricht, fühlst du nicht nur, wenn du in die Kleidung schlüpfst oder der Stoff durch deine Hände gleitet, du siehst sie der Ober- und Unterbekleidung auch an. Die Mode von Gant wirkt bereits auf den ersten Blick hochwertig. Der hohe Qualitätsanspruch der Marke geht auf die Vision des Gründers Bernard Gantmacher zurück, der 1907 als 17-Jähriger von Rotterdam auf der S.S. Potsdam nach New York auswanderte und bereits 1927 seine ersten Hemden vertrieb.

Ein amerikanischer Traum wird Wirklichkeit

Die Erfolgsgeschichte des Gründers erzählt sich wie der amerikanische Traum „Vom Tellerwäscher zum Millionär“. Nur dass, es sich bei Bernard Gantmacher um keinen Tellerwäscher handelte, der sein Glück in den USA versuchte, sondern um einen Näher aus der Ukraine, der in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ein Modeimperium schuf, das bis heute erfolgreich ist.

Auf Anraten seiner Söhne gründete Bernard Gantmacher 1949 die Gant Inc. Zunächst spezialisierte sich die Firma auf Oberhemden. Das Familienunternehmen wurde schnell erfolgreich. Diesen Erfolg verdankte die Firma dem familiären Dreiergespann. Der Gründer sorgte für Qualität, während seine Söhne Marty und Elliot das richtige Gespür für Stil, Wirtschaft und Marketing mitbrachten.

Gant Hemden wurden zum Markenzeichen der jungen, kultivierten Nachkriegsgeneration. Die konservativen Hemden trauten sich etwas. Auf ihnen explodierten die Farben. Neue Töne wie Madras, Candy Stripe oder Tartan kamen hinzu. Die farbigen Oxford-Hemden wurden ein Hauptmerkmal des Ivy League Looks, eines Stils, der in den 50er-Jahren an den Colleges populär wurde. Laut einer Anekdote durften in den Geschäften der Firma die Angestellten in dieser Zeit keine weißen Hemden tragen.

Die Vision: eine nachhaltige Kollektion

Der Erfolg der farbigen Hemden machte die Firmeninhaber und Designer mutiger. Im Laufe der Jahrzehnte erweiterte die Modefirma ihr Portfolio kontinuierlich. Seit dem Ende der 1960er-Jahre produziert Gant neben Hemden auch Hosen, Sweatshirts, Jacken, Rugby-Outfits und Krawatten. Mittlerweile bietet die Modefirma eine Herren-, Damen- und Kinderkollektion an.

Heute steht das Label für den lässigen amerikanischen Sport- oder College-Look. Die Kleidung gilt als bequem, tragbar und besonders langlebig. Ihr Stil ist zeitlos. Gant kannst du nicht nur beim Sport oder in deiner Freizeit tragen. Für jeden Menschen mit einem aktiven Lifestyle ist Gant geradezu maßgeschneidert.

Nicht nur die Qualität und der zeitlose Stil machen die Mode von Gant nachhaltig, sondern auch die Produktionsbedingungen und der Umgang mit Ressourcen wie Wasser bei der Herstellung. Das Unternehmen sucht stets neue Wege, umweltfreundlich zu agieren. Es setzt auf pflanzliche Materialien und versucht, Abfälle zu reduzieren. Die Vision von Gant ist eine Modeproduktion, die im Einklang mit der ethischen, ökologischen und sozialen Verantwortung des Menschen steht.