Ohrringe für Damen

Beliebteste Filter
2’285 Artikel

Ohrringe – lass sie lässig von den Läppchen hängen

Mal glitzernd und golden, mal verspielt oder dezent: Ohrringe dürfen eigentlich nie fehlen. Sie komplettieren dein Outfit als kleines, aber auffälliges Detail. Sie hängen meiste als Reifen an den Ohrläppchen herunter. In dieser klassischen Art sind sie schlicht, minimalistisch, haben aber ein hohes Aufmerksamkeitspotenzial.

Beliebt sind dabei insbesondere sehr grosse Ringe aus Gold oder Silber, die fast bis zu den Schultern reichen. Solche Modelle trägst du zum Beispiel zum eleganten schwarzen Abendkleid und gibst deinem Auftritt das gewisse Etwas. Oder du entscheidest dich für eine zierliche Kette, an der verschiedene Bijous angebracht sind. Das können kunstvoll gefertigte Metallkreationen, kubische Formen aber auch mit Strass besetzte Herzchen oder ähnliches sein.

Ohrstecker sind eine interessante Alternative

Zu den absoluten Highlights gehören auch klassische Ohrstecker. Sie werden einfach in das Ohrläppchen gesteckt und sind meist mit Edelsteinen oder Strass besetzt. Damit sind sie ein kleines, aber feines bis verführerisches Detail, welches dich schmückt. Im Vergleich zu den Ohrringen sind die Stecker meist deutlich günstiger im Preis. Dennoch beeinflusst in erster Linie ihr Material den Preis für dein neues Schmuckstück.

Die Vielfalt an Mustern ist dabei breit gefächert. Sie reicht von floralen Themen bis hin zu im Kreis angeordneten funkelnden Steinchen auf goldenem Grund. Dieser ist entweder aus einem Goldimitat gefertigt oder echt. Bei echtem Gold solltest du dir auch dessen Reinheit ansehen, wobei 24 Karat im Schmuckbereich die höchste Reinheit darstellen.

Der Modernismus hält Einzug in die Ohrringe

Viele internationale Designer von New York bis Berlin kreieren regelmässig neue Ohrstecker und Ohrringe. Dabei lassen sie sich beispielsweise von der modernen Malerei inspirieren. Dabei kommen einzigartige Bijous mit einem aussergewöhnlichen farbenfrohen Touch heraus.

Unterdessen gehen viele Hersteller auch weg vom Metall als Rohstoff. Natur und Bodenständigkeit drücken so Ohrstecker mit einem finalen Abschluss aus edlem Holz aus. Dieses wird zu einem Ring gebogen, gebeizt und auf Glanz poliert.