Als 1946 Gianni Versace geboren wurde, war noch nicht klar, wie sehr er die Modewelt verändern würde. Verachtet und kritisiert von der Branche, doch geliebt von den Kunden kreierte er immer wieder aufs Neue seine einmaligen Designs und verwirrte das gesamte System. Das 1978 in Mailand gegründete Label Versace baute sich schnell einen Ruf auf und vertrieb erfolgreich hochpreisige Bekleidung, Accessoires, Düfte und Lederwaren. Als Begründer des Neo-Barocks setzte Gianni Versace ein Modestatement der besonderen Art und begeisterte die Fashion-Welt. Mystisch angehauchte Muster mit dem berühmten Medusa-Siegel und elegante Schnitte mit extravaganten und beinahe dekadenten Details machen die Kollektionen aus und erzählen von der weltweit bekannten Versace-Attitüde. Als die Legende 1997 verstarb übernahmen seine Geschwister Donatella und Santo Versace das Unternehmen. Der einmalige Stil konnte beibehalten werden und führt sich bis heute wie ein roter Faden durch die Versace-Kollektionen. Schwarze High Heels und detaillierte Gold-Verzierungen lassen Gianni Versace in den Werken wieder auferstehen. Auch die dramatische Extravaganz lässt sich in den einzelnen Designs wiederfinden und trifft punktgenau den Stil des Labels.

Versace - Legende, Mythos, Genialität

Auffallend und dekadent zugleich treffen die Versace-Kreationen eine spezielle Aussage über Designer und Träger und verführen zum Experimentieren mit der Mode. Vielfältige Kombinationsmöglichkeiten eröffnen sich der modisch-kreativen Trägerin. Kombinieren Sie zum Beispiel ihren opulenten Ring oder vielleicht eher doch die elegante Halskette. Doch auch zur kuscheligen Strickwear erschaffen Sie einen beispielslosen Look mit kontrastreichen Akzenten, die zum zweiten Mal Hinsehen verführen. Werden Sie kreativ und integrieren Sie diese einmaligen Key Pieces in Ihr persönliches Lieblingsoutfit und lassen Sie sich von Versace in eine neue Designwelt entführen.

Weitere Trends