542 Artikel

Uhren, die unverzichtbaren Accessoires

In unserem Leben dreht sich alles um Zeit, doch in früheren Jahrhunderten war eine präzise Zeitmessung noch nicht ganz so essentiell wie heute. Man hat sich einfach am Stand der Sonne orientiert, um ungefähr zu wissen, wie spät es war. So entstand die Sonnenuhr. Doch das funktioniert natürlich schon längst nicht mehr. Durch die Industrialisierung wurde eine genaue Zeiteinteilung immer wichtiger und die Uhren immer ausgefeilter. Längst wäre ein normaler Tagesablauf ohne sie nicht mehr möglich. Deshalb sind die Zeitmesser nicht nur in Bahnhöfen, Flughäfen und Städten zu finden; auch zu Hause sind sie unverzichtbar.

Um unterwegs immer zu wissen, was die Stunde geschlagen hat, wurden zunächst die Taschenuhren erfunden. Mit ihren Ketten wirkten sie sehr stilvoll und galten damals auch schon als modisches Accessoire.

Mittlerweile gibt es Uhren in allen erdenklichen Variationen und für alle möglichen Zwecke. Beim Sport kommen beispielsweise Stoppuhren zum Einsatz, während Taucher nicht ohne ihre Taucheruhr in die Tiefen des Meeres eintauchen; Wecker reißen uns meist viel zu früh aus unserem Schlaf. Doch am wichtigsten sind und bleiben sicherlich die Modelle, welche die Handgelenke der Menschen zieren und schon längst viel mehr sind, als bloße Zeitmessinstrumente.

Armbanduhren als modisches Statement

Die Zeiten, in denen Armbanduhren nur getragen wurden, um unterwegs zu wissen, wie spät es ist, sind lange vorbei. Die Zeitmesser fürs Handgelenk sind mittlerweile zu modischen Statements geworden. Damen tragen sie, um ihren Look perfekt abzurunden und für Herren sind sie oft ihre einzige Form von Schmuck. Viele besitzen mehr als nur ein Modell, um ihre Uhren immer ihrem jeweiligen Outfit anzupassen. Auch Kinder tragen ihre Kinderarmbanduhren voller Stolz und mit Freude.

Die Auswahl an Uhren ist riesig. Du kannst zwischen Modellen mit klassischem Zifferblatt und Zeigern oder mit digitaler Zeitanzeige wählen. Zu einem legeren Stil passen sportliche Uhren, während elegante Modelle perfekt zu einem formellen Look oder zur Ausgehkleidung passen.

Auch das Armband spielt eine große Rolle, wenn es um den Stil der Uhr geht. Leder, Kunststoff oder Edelstahl sind die gängigsten Varianten. Doch auch textile Armbänder sind beliebt.

Mit Chronographen bist du immer am Puls der Zeit

Waren die Armbanduhren früher batteriebetrieben, haben ihnen die Automatikuhren längst den Rang abgelaufen. Mit ihnen entfällt das lästige Wechseln der Batterien und die Gefahr, dass die Uhr plötzlich stehenbleibt und du vielleicht zu einer wichtigen Verabredung zu spät kommst, ist gebannt.

Oft haben diese Uhren auch eine integrierte Datumsanzeige, sodass du nicht nur über die Uhrzeit, sondern auch über Tag und Monat genau informiert bist. Besonders beliebt bei Herren sind die Chronographen, die neben der Zeitanzeige noch viele andere nützliche Funktionen bieten.

Smartwatches sind kleine Computer fürs Handgelenk. Sie können nicht nur die Zeit anzeigen, sondern informieren dich auch genau über die Anzahl der Schritte, die du gegangen bist, deine Herzfrequenz und deinen Blutdruck. Du kannst sie mit deinem Smartphone verbinden und so ein Fitnesstagebuch führen. Die Auswahl an Uhren ist riesengroß: Von sportlich über elegant bis smart ist alles dabei. Mit der richtigen Uhr weißt du immer, was die Stunde geschlagen hat.