Katalog von Carlo Colucci

Filter (1)

92 Artikel

Carlo Colucci: Mode, die Lebensfreude versprüht

Was italienisch klingt, hat seinen Ursprung im Fränkischen: Die Produkte von Carlo Colucci finden von hier aus seit 1978 ihren Weg in die Läden. Der Name ist aber in der Tat Programm, denn die Marke hat sich dem italienischen Lebensstil verschrieben.

Einzigartige Jeans: hier hast du die Hosen an

Mit den Jeans von Carlo Colucci wird es garantiert nie langweilig. Denn bei der Vielzahl an Designs wäre es zu schade, wenn du dir lediglich nur eine davon in den Kleiderschrank hängen würdest. Schon allein bei den Passformen wirst du nicht nur auf den Regular Fit, sondern auch auf den Tapered Fit und Slim Fit treffen.

Die Jeans sind umfangreich bearbeitet, sodass sie zu echten Unikaten werden. Modelle im Used-Look fallen noch vergleichsweise dezent aus und einen Teil der Hosen zieren Destroyed-Effekte. Wenn du Farben liebst – und am liebsten alle gleichzeitig – lassen Jeans dein Herz höher schlagen, die über und über von bunten Farbklecksen bedeckt sind. Es geht aber auch klassischer, wie mit einem Ton in Ton gehaltenen Logo, das auf der Vorderseite den Oberschenkel ziert.

Das weiche Baumwolldenim sitzt dank eines geringen Anteils an Elasthan gleich noch ein wenig bequemer: So willst du diese Lieblingsstücke am liebsten gar nicht mehr ausziehen. In den Taschen der Modelle im klassischen 5-Pocket-Style kannst du deine Wertsachen und Alltagsbegleiter unterbringen.

Unifarbene Oberteile und schlichte Schuhe rücken die Effekte und Verzierungen der Jeans in den Mittelpunkt. Bei den etwas schlichter gestalteten Jeansmodellen kannst du zusätzlich ruhig ein wenig Farbe ins Spiel bringen.

Weiche Pullover, die echte Hingucker sind

Bei den Pullovern treibt es Carlo Colucci gerne bunt. Aber du entscheidest selbst, ob du Farbe bekennst oder eher neutralen Tönen treu bleibst. Oder wie wäre es mit einem Strickpullover inauffälligem Muster? Immer wieder finden Wellenlinien ihren Weg auf die Modelle – und das sogar in bunten Farbkombinationen.

Darf es etwas wolliger sein? Der Strick der Pullover besteht aus Wolle oder Polyacryl. Bei vielen Teilen bildet der Stoff einen Mix aus beiden Materialien. Polyacryl ist hautfreundlich, angenehm leicht, dabei weich und sehr knitterarm. Es trägt dazu bei, dass die Fasern der Wolle im Kleidungsstück nicht verfilzen und das Modell lange optisch schön bleibt. Kleine Details sorgen für noch etwas mehr Tragekomfort. Dazu ein elastischer Bund? Ja, bitte!

Sportlich unterwegs in Jogginghose & Co.

Ein Look, in dem du zum Sport gehst oder gemütlich deine Freizeit zu Hause verbringst – dahinter stehen Alleskönner für den Alltag. Bequemlichkeit hat dabei natürlich oberste Priorität. Wie gemacht dafür sind die Jogginghosen von Carlo Colucci. Die lässigen Modelle in neutralen Farben wie Schwarz oder Weiß zeigen sich mit Logo-Schriftzügen, die die Blicke auf sich ziehen. Den Tragekomfort erhöht neben einem elastischen Bund mit Tunnelzug ein softes Finish auf der Innenseite.

So richtig komplett wird dein Outfit mit dem passenden Kapuzenpullover. Du kannst die einzelnen Teile farblich abgestimmt tragen oder bewusst einen Kontrast zwischen Hell und Dunkel setzen. Die Kapuze passt du dank Tunnelzug in ihrer Größe an. Eine Alternative zum Hoodie ist ein schlichtes Sweatshirt oder eine Sweatjacke mit durchgehendem Reißverschluss. Und für das Etwas zusätzlicher Geschmeidigkeit? Dafür sorgt die reine Baumwolle. Kontrastierende oder farbige Prints mit Schriftzügen und Logos lassen dabei das unübersehbare Branding noch mehr aufblitzen.

Unterschätze nie die Wichtigkeit von Basics: Die schlichten T-Shirts von Carlo Colucci sind fast zu schade für untendrunter. Sie lassen sich – wahlweise mit Rundhals- oder V-Ausschnitt – wirklich zu so ziemlich jedem Look kombinieren. Mit Schwarz, Weiß und Grau-Melange bist du einfach immer gut angezogen – im Smart-Casual-Style ebenso wie zur lässigen Jeans.

Ein Statement setzt du mit einem bunt bedruckten T-Shirt: Das Firmenlogo als Print zeigt sich – wie sollte es anders sein – bei vielen Modellen in leuchtend bunten Farben. Aber auch ein reiner Schwarz-Weiß-Look ist hier möglich. Neben dem Logo tauchen immer wieder Schriftzüge und weitere grafische Elemente mit Bezug zum Label auf.